„Wir trauern um einen großartigen Menschen und Politiker“

„Wir trauern um einen großen Sozialdemokraten“, sagt Michael Gerdes, Vorsitzender der SPD Bottrop.

Mit Helmut Schmidt hat die Sozialdemokratie einen ihrer bedeutendsten Köpfe verloren. Er hat sich in seiner Zeit als Bundeskanzler, aber auch zuvor in seinen verschiedenen Funktionen sowohl in seiner Heimatstadt Hamburg als auch im Bundestag als ein überaus kenntnisreicher, entschlossener und zupackender Politiker bewiesen.
Sein Motto ,Ich bin der erste Diener des Staates‘ steht für sein beispielgebendes Pflichtgefühl.

Zusammen mit Willy Brandt gehört Helmut Schmidt zu den prägenden Figuren der Bundesrepublik und hat dazu beigetragen, dass aus Deutschland ein friedliebender Staat wurde, der sich fest in der Europäischen Union integriert hat.

Auch nach seinem Ausscheiden aus der Politik hatte seine Stimme internationales Gewicht. Gerade auch für die junge Generation war der Altkanzler ein Vorbild.

Wir trauern um einen großen sozialdemokratischen Politiker.

Für alle, die mit uns trauern und dieses zum Ausdruck bringen wollen, liegt im Ernst-Wilczok-Haus, Osterfelder Str. 23 von montags bis donnerstags in der Zeit von 9 – 16 Uhr und freitags von 9 – 13 Uhr ein Kondolenzbuch aus.