Übersicht

Pressemitteilung

Osterfelder Straße – Erhalt der Bäume nicht der einzige Faktor

SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS Ortsvereine Stadtmitte/Altstadt PressemitteilungBottrop, den 18.02. 2011 Erhalt der Bäume nicht der einzige Faktor25 Stellplätze halten Anwohner der Osterfelder Straße für viel zu gering In Sachen Bäume ist die Meinung der Anwohner der Osterfelder Straße…

NRW VON MORGEN: BESSER GLEICHGESTELLT!

Auch fast hundert Jahre nach dem ersten internationalen Frauentag im Jahr 1911 kann von einer Gleichstellung der Geschlechter nicht die Rede sein. Trotz vieler Fortschritte auf allen Ebenen sind noch längst nicht alle Benachteiligungen des Geschlechts beseitigt.Zum internationalen Frauentag erklären…

Frank-Walter Steinmeier gewinnt das TV-Duell

Frank-Walter Steinmeier hat im TV-Duell gegen Angela Merkel klar überzeugt.Er hat deutlich gemacht: Wer einen Mindestlohn will, muss SPD wählen. Wer die Managergehälter begrenzen will, muss SPD wählen. Wer die Finanzmärkte kontrollieren will, muss SPD wählen. Wer…

Berechnungsregel konterkariert Entscheidung der Wähler

Dass Entscheidungen der schwarz-gelben Landesregierung hin und wieder verwunderlich sind, weiß man spätestens seit den Tricksereien um den Kommunalwahltermin. Nun hat der Wähler in Bottrop entschieden und der SPD mit deutlicher Mehrheit einen klaren Regierungsauftrag im Rat und in den…

Delegierte des Unterbezirk Bottrop

Der Bottroper Parteivorsitzende H. Georg Grimm und Anja Kohmann haben die Bottroper SPD auf dem dreitägigen Bundesparteitag in Hamburg als Delegierte vertreten. Auch Jutta Pfingsten als Mitglied des Landesvorstandes gehörte zur Bottroper Delegation. Als besonders herausragend bezeichnete G.

SPD gibt mit „Wir in Bottrop“ neue Zeitung heraus

"Wir in Bottrop – waren entsetzt, als im April die Bottroper Redaktion der „Ruhr Nachrichten“ geschlossen wurde. Genau wie die SPD blickten die „Ruhr Nachrichten“ in Nachfolge der Bottroper Volkszeitung auf eine über 100jährige Verbundenheit mit der Region zurück. Sicherlich…

Bottroper SPD packt mit an

Auf Bitte vieler Anwohner ruft die SPD Hundebesitzer aber auch zu mehr Verantwortung auf. In Anbetracht von Spaziergängern und spielenden Kindern sollen die Tiere ihre Notdurft bitte nicht auf den Wegen oder Grasflächen verrichten, kleine "Unfälle" sollten vom Tierfreund umgehend…

SPD will Meinungsvielfalt erhalten

Der Verlag hat beschlossen, die Ruhr Nachrichten in Bottrop am 31. März einzustellen. Von diesem Beschluss sind außerdem die Lokalausgaben in Gladbeck und Gelsenkirchen betroffen. In seinem Anschreiben verweist Grimm auf die lange journalistische Tradition der Ruhr Nachrichten und ihrer…

Bundeskanzler Gerhard Schröder kommt nach Bottrop

Bundeskanzler Gerhard Schröder wird am Donnerstag, dem 1. September zu einer Großveranstaltung der SPD nach Bottrop kommen. Schröder wird ca. um 20 Uhr auf dem Berliner Platz sprechen. Die Rede des Bundeskanzlers wird auf dem Platz auf eine Großleinwand übertragen.

Studie: Jeder siebte Beschäftigte muss sonntags arbeiten

Nacht-, Wochenend- und Schichtarbeit haben sich in Deutschland rapide ausgebreitet. Das ist das Ergebnis einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Danach waren 19,3 Millionen Menschen im Jahr 2004 von einer dieser als "atypisch" bezeichneten Formen…

IGBCE: Union will Tarifautonomie abschaffen

Hannover. Die CDU/CSU hat ihre ursprünglichen Pläne für eine gesetzliche Tarif-Öffnungsklausel noch verschärft. Bisher galt gegenüber vom Tarifvertrag abweichenden Vereinbarungen ein Einspruchsrecht der Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände. Dieser Tarifvorbehalt soll nun abgeschafft werden. Damit ist die Tarifautonomie faktisch ausgehebelt. Dazu erklärt…

Dieter Grasedieck als Kandidat für den Bundestag bestätigt

Dieter Grasedieck ist erneut SPD-Kandidat Die Wahlkreisdelegiertenkonferenz des SPD-Unterbezirks Bottrop und der SPD-Stadtverbände Dorsten und Gladbeck hat mit 80 von 92 Stimmen erneut Dieter Grasedieck als Kandidaten für den Bundestag im Wahlkreis 126 nominiert. Im Zuge der von…

CDU-Bottrop steigt aus langjährigem Kohlekonsens aus

Entgegen ihren Ankündigungen, eine SPD-Resolution zum Steinkohlebergbau mittragen zu wollen, ist die CDU aus dem Bottroper Kohlekonsens ausgestiegen. Die CDU hatte eine Reihe von redaktionellen Änderungen verlangt, die von der SPD-Fraktion nicht mitgetragen werden konnten. Auch FDP und ödp lehnten…

Bruch des Kohlekompromisses hätte katastrophale Folgen für Bottrop

Landtagskandidatin Cornelia Ruhkemper hat massiven Widerstand gegen CDU-Pläne für eine drastische Kürzung der Kohlezuwendung angekündigt. Hintergrund ist die Ankündigung von CDU-Landeschef Jürgen Rüttgers, die Verträge des Landes mit dem Bergbau in Frage zu stellen, sollte es einen Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen…