Jürgen Koch

Kontaktadresse

Am langen Damm 12

46238 Bottrop

Jürgen Koch, mittlerweile ein echtes SPD-Urgestein, ist als Förderer und Modernisierer Bottrops, des Bottroper Südens und speziell seines Stadtteils, der Welheimer Mark, bekannt.

Als Erfolg ist hier insbesondere die städtebauliche Erneuerung in Zusammenarbeit mit der THS zu nennen, die dem Stadtteil ein neues, modernes Gesicht verliehen hat. Daneben setzt sich Jürgen Koch für eine aktive Bildungspolitik ein. Besonders liegt ihm am Herzen, dass niemand vergessen wird – so sollen auch Kindern aus sozial schwächeren Haushalten alle Möglichkeiten der Bildung und Ausbildung offenstehen. Chancengleichheit wünscht er sich auch für Familien mit Migrationshintergrund, von denen er jedoch zugleich die Bereitschaft fordert, sich in der neuen Heimat zu integrieren.

Die politische Vita des 65-Jährigen ist lang und ebenfalls eng mit seinem Stadtteil verbunden. Seit 1978 Parteimitglied, ist er seit mehr als zehn Jahren Vorsitzender seines Ortsvereins in der Welheimer Mark. Von 1994 bis 2004 vertrat er die Interessen des Stadtteils in der Bezirksvertretung Süd, danach wechselte er in den Rat der Stadt Bottrop, dem er bis heute angehört.

Neben seinem politischen Engagement setzt sich der zweifache Vater vor allem für Kinder und Jugendliche in der Welheimer Mark ein. Er ist Gründungsmitglied und Schatzmeister des Fördervereins „Kinder und Jugendliche in der Welheimer Mark“. Und auch beim Fußballclub SSV 1951 Welheim ist Jürgen Koch seit Jahren als Geschäftsführer im Vorstand aktiv. Der fußballbegeisterte Rentner unterstützt den Welheimer Verein stets mit Rat und Tat. Jürgen Koch lebt für seinen Stadtteil, für den Bottroper Süden und für Bottrop.